Theater in Zeiten von Corona

 

Liebe Theaterfreunde,

die gegenwärtige Pandemiesituation stellt auch den Kulturring vor schwer zu schulternde Aufgaben. Stets muss bezüglich der Durchführung der Veranstaltungen in der Stadthalle auf die aktuellen Sicherheits- und Hygienebedingungen reagiert werden. Das betrifft sowohl die „GH-Regelungen“ als auch den Pausenverkauf und die entsprechenden Abstandsregelungen.

Natürlich sind wir bemüht eine tragfähige Balance zwischen „Sicherheit und Freiheit“ hinzubekommen, müssen dazu aber stets den aktuellen Vorgaben Rechnung tragen.

Bitte achten Sie im Vorfeld stets auf die diesbezüglichen Hinweise bei der Veranstaltungsankündigung in der Tagespresse oder auf der Homepage.

Trotz der Einschränkungen überwiegt jedoch die Freude, dass es endlich wieder losgeht und wir gemeinsam lohnende Theaterabende in der Stadthalle erleben dürfen.

Stephan Franke und Stefan Voll